Δευτέρα, 4 Μαΐου 2015

it´s a ride (bill hicks)


Das Leben ist wie eine Fahrt in einem Vergnügungspark.
Wenn ihr die Fahrt beginnt und denkt es wäre die Realität,
dann ist unser Gehirn problemlos in der Lage es real erscheinen zu lassen.
Die Fahrt geht hoch und runter,
hin und her,
mal Nervenkitzel,
mal kalter Schauer.
Sie ist hell und in Farbe und es ist ziemlich laut
und es macht Spass - eine Weile lang.
Einige, die schon lange auf dieser Fahrt sind,
beginnen sich zu fragen:
"Ist das echt, oder ist das nur ´ne Fahrt?"
Andere erinnern sich und sie kommen zu uns und sagen:
"Macht euch keine Sorgen und habt niemals Angst,
denn das ist nur ´ne Fahrt."
Und wir bringen diese Leute um.
"Bringt ihn zum schweigen!
Ich hab´in diese Fahrt investiert!
Schaut euch meine Sorgenfalten,
meine dickes Bankkonto
und meine Familie an,
das muss echt sein!"
Es ist nur eine Fahrt.
Aber wir bringen die guten Jungs um,
die uns das sagen.
Wir lassen stattdessen die Dämonen um uns herum Amok laufen.
Aber das macht nichts,
denn es ist nur eine Fahrt,die wir jederzeit ändern können.Es ist nur die Wahl.
Kein Aufwand,
keine Arbeit,
kein Job,
keine Ersparnisse.
Nur die Wahl,
hier und jetzt,
zwischen Angst und Liebe.
Die Wahl der Angst möchte, dass du ein dickeres Schloss an die Tür machst, dir Waffen kaufst, dich wegschließt -
Die Wahl der Liebe stattdessen bedeutet, alle von uns als "Eins" zu sehen.
Und das ist das was wir machen können auf dieser Welt,
um die Fahrt besser zu machen:
Nimm all das Geld das für Waffen und Verteidigung jedes Jahr ausgegeben wird
und benutze es stattdessen um die Armen der Welt einzukleiden, zu ernähren und zu bilden und es wäre immer noch sehr viel über,
es würde nicht ein einziger Mensch ausgelassen;
und wir könnten das Universum erforschen, miteinander, beide; das "innere und äußere", für alle Zeit, in Frieden.

Δεν υπάρχουν σχόλια:

Δημοσίευση σχολίου